Leistungen

DSC01854

Physiotherapie

Eine Physiotherapie ist stets ein individuelles Programm an Maßnahmen, das dazu dient, Schmerzen zu beseitigen oder zumindest zu lindern, Funktionsstörungen Ihres Bewegungsapparates zu beheben und letztendlich Ihre Vitalität und Lebensqualität zu verbessern. Wichtig ist, den für Sie richtigen Mix an Maßnahmen zu finden und in der Physiotherapie umzusetzen. Je nach Anforderung des Patienten werden verschiedenste […]

image (3)

Sportphysiotherapie

Optimale Steuerung der Behandlung, Rehabilitation, Prävention und Trainingsbegleitung von Hobby- und Leistungssportlern und solchen, die es wieder werden wollen. Erstellung, Durchführung und Anpassung von Rehabilitations- und Trainingsplänen im Bereich Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination. Sportphysiotherapeut/innen kommen nicht nur in den Bereichen Rehabilitation und Therapie zum Einsatz, sondern auch im Rahmen der Vorbeugung von Überlastungsschäden und […]

DSC01893

Medizinische Trainingstherapie

Mit Hilfe der medizinischen Trainingstherapie, die im Rahmen der Sportphysiotherapie-Ausbildung erlernt wird, werden entsprechend dem jeweiligen Heilungszustand eines Gewebes gezielte Kräftigungs- und Koordinationsprogramme erarbeitet. Der Vorteil der von dem/der Sportphysiotherapeut/in durchgeführten medizinischen Trainingstherapie im Vergleich zum normalen Training im Fitnesscenter liegt im Wissen und Erkennen der aktuellen physiologischen Belastbarkeit der verletzten Struktur und dem entsprechend […]

image (7)

Wirbelsäulenrehabilitation

Rückenbeschwerden sind heute der Krankenstandsgrund Nummer eins. Neben der manuellen Behandlung von RückenpatientInnen ist die aktive Rehabilitation der Wirbelsäule aus der physiotherapeutischen Behandlung nicht mehr weg zu denken. Nach einer Operation, oder als konservative Therapie ist die Wirbelsäulenrehabilitation ein wichtiger Bestandteil der Physiotherapie. Die Rehabilitation orientiert sich an den Wundheilungsphasen des Gewebes. Der Patient lernt […]

image (8)

Skoliosetherapie (nach Katharina Schroth)

Bei der Skoliose handelt es sich um eine seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule mit gleichzeitiger Verdrehung der Wirbelkörper. Mit Zunahme der Skoliose können erhebliche Beschwerden entstehen, wie etwa Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Funktionseinschränkungen der inneren Organe,  da Brust- und Bauchraum verkleinert werden, sowie Beeinträchtigung der Atmung und damit der Sauerstoffversorgung des Körpers. Zudem ist die psychische Belastung, bezogen […]

image

Spiraldynamik®

Spiraldynamik® ist ein dreidimensionales Konzept für anatomisch richtiges Bewegen, besser gesagt eine „Gebrauchsanweisung“ für den eigenen Körper in Alltag, Training und Therapie. Es basiert unter anderem auf dem Prinzip der Verschraubung des Körpers in sich. Die Einsatzgebiete sind vielfältig, von präventiven Maßnahmen bis hin zur Rehabilitation nach Verletzungen oder degenerativen Veränderungen des Bewegungsapparates können die […]

image (4)

Lokale Stabilität der Gelenke nach Hamilton

Hierbei werden spezifische Tests und Übungen mit Biofeedback durchgeführt. Muskelkontrolle = Schmerzkontrolle. Die Lokale Stabilität gehört zu den wenigen wissenschaftlich belegten Behandlungsmethoden zur Rezidivprophylaxe der Wirbelsäulenbeschwerden. Die Therapie beinhaltet die Schulung der Kinästhesie (Gelenkstellungssinn) und die Behandlung motorischer Dysfunktionen bei Beschwerden der Lendenwirbelsäule und des Iliosakralgelenks sowie der okulomotorischen Kontrolle (Blickbewegungskontrolle) und des Gleichgewichts bei […]

Neuro

Neurorehabilitation

PNF PNF ist eine Behandlungsmethode, die auf dem Zusammenspiel zwischen Nerven und Muskeln aufbaut. Die Abkürzung PNF steht für „Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation“. Hierbei wird das Zusammenspiel zwischen Rezeptoren, Nerven und Muskeln („Neuromuskulär“) gefördert. Arbeiten sie gut zusammen, fallen Ihnen alle alltäglichen Bewegungen leichter („Fazilitation“).   Bobath Das Bobath-Konzept beinhaltet einen neurologisch begründeten, interdisziplinär anwendbaren Ansatz […]

Trigger

Triggerpunkttherapie

Die Triggerpunkttherapie ist eine Behandlungstechnik, die ursprünglich von zwei amerikanischen Ärzten, Janet Travell und David G. Simons, entwickelt wurde. Diese manuelle Behandlungstechnik unterscheidet sich im Wesentlichen von anderen Therapieformen dadurch, dass durch ausführliche Anamnese und Befundung des Patienten erkannt wird, wo die eigentliche Schmerzursache des Patienten liegt. So sind der Ort des Schmerzes und der […]

image (15)

Faszienbehandlung

Faszien sind Teil des menschlichen Bindegewebes. Sie umgeben jeden Muskel, jedes Organ und jede Bandstruktur und stützen somit unseren gesamten Körper. Erst in den letzten Jahren wurde dieser Struktur in Medizin und Therapie mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Mittlerweile ist bekannt, dass Unfälle, Verletzungen, Operationen und tägliche Fehl- bzw. Überbelastungen zu massiven Beschwerden in dieser Struktur führen […]

FDM

Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos (FDM)

Diese Behandlungsmethode wurde vom amerikanischen Arzt Dr. Steven Typaldos entwickelt und ist ein neuer und effektiver Therapieansatz, um Schmerzen und Funktionsstörungen im Bewegungsapparat rasch zu lindern und dauerhaft zu beseitigen. Verschiedene Fasziendistorsionen (z.B. Verklebungen, Verdrehungen, Stauchungen, …) werden vom Therapeuten zunächst diagnostiziert und dann manuell gelöst. Der Behandlungserfolg stellt sich bereits unmittelbar nach der Behandlung […]

image

Fascial Fitness

Mit einfachen Übungen werden Beweglichkeit und Elastizität der Faszien trainiert. Die Regeneration des Bindegewebes wird nachhaltig gefördert. Das Körpergefühl verbessert sich, Bindegewebe strafft sich wieder, Bewegungen werden leichter und energiegeladener, die sportliche Leistungsfähigkeit nimmt zu. Wir trainieren unsere Faszien mit verschiedenen Trainingsgeräten, wie z.B: Black Rolls, Kettle Bells, Kurzhanteln und Trampolin. Faszienbehandlungen helfen Ihnen bei: […]

Narbe

Narbenentstörung-Narbenpflege

Narben jeglichen Ursprungs können sogenannte „Störfelder“ entwickeln. Diese können sich auf unterschiedliche Art und Weise äußern. So kann im Bereich der Narbe die Haut „taub“ sein, oder bei Berührung vermehrt Schmerzen auslösen, die Haut kann sichtbar gerötet oder geschwollen sein, manchmal bilden sich Knötchen oder ein Narbenwulst. Aber auch Organsysteme fühlen sich oft durch eine […]

IMG_4342

Schwangerschaftsgymnastik

In der Schwangerschaftsgymnastik geht es darum, den Frauen im Zuge der Geburtsvorbereitung Bewegungen zur Mobilisation von Becken, Hüftgelenken und der Brustwirbelsäule zu zeigen. Aber auch Atmungsübungen, die sich positiv auf den Geburtsverlauf auswirken, gehören dazu. Das Ziel ist es typischen Beschwerden wie Rückenschmerzen, Krampfadern, Wassereinlagerungen und Probleme mit dem Kreislauf vorzubeugen und eine gute Vorbereitung […]

image

Beckenbodentraining

Im Rahmen der Therapie wird die Wahrnehmung der Beckenbodenmuskulatur geschult. Durch richtiges und gezieltes Training des Beckenbodens kann eine optimale Kräftigung und Koordination erreicht werden. Auch individuelle Beschwerden und Bedürfnisse werden besprochen und fließen in die Therapie mit ein. Behandlungsschwerpunkte: Therapie und Rehabilitation bei Schwäche des Beckenbodens Harn- und Stuhlinkontinenz Senkungsbeschwerden der Blase und Gebärmutter […]

IMG_4366

K-Taping

K-Taping wird als ergänzende Maßnahme zur Physiotherapie angewendet. Je nach Anlage des auf Baumwollbasis hergestellten elastischen Tapes, das abhängig von der Zielsetzung gedehnt oder ungedehnt auf den betroffenen Bereich aufgeklebt wird und über die Hautrezeptoren wirkt, können die Muskelfunktion verbessert, der Lymphabfluss und die Blutzirkulation gesteigert sowie Schmerzen gelindert werden. Außerdem kann eine Stabilisierung bzw. […]

image

Nordic Walking

Der Einsatz von speziellen Stöcken macht das Nordic Walking vor allem auch zu einem ausgezeichneten Ganzkörpertraining, da dadurch nicht nur die untere Hälfte des Körpers trainiert, sondern auch der Oberkörper mitbeansprucht wird. Die Muskulatur der Arme und auch der Schultern wird durch den Einsatz der Stöcke ebenfalls trainiert, und bei einer richtigen Durchführung des Trainings […]

Massage

Massage

Massage ist eine manuelle Therapie die Wirkung auf Muskulatur, Gewebe, Gefäße, innere Organe und Psyche hat. Es kommt zum vermehrten Stoffaustausch zwischen Blutgefäßen und Geweben, vermehrte Rückstromförderung im venösen und lymphatischen Gefäßsystem, örtliche Mehrdurchblutung, Steigerung oder Senkung des Muskeltonus, Schmerzlinderung, psychische Entspannung, lösen von Verklebungen sowie Senkung des Blutdrucks und der Pulsfrequenz. Kontraindikationen: Alle akuten […]

DSC01632

Shiatsu

Die Ursprünge von Shiatsu liegen in traditionellen asiatischen Gesundheitslehren und der taoistischen Philosophie. Shiatsu ist eine Form der manuellen Körperarbeit, bei der durch achtsame Berührung Druck auf die verschiedenen Körperbereiche der behandelten Person ausgeübt wird. Während der Behandlung, werden Blockaden (z.B. in Form von Verspannungen) aufgespürt und gelöst, Mangel (z.B. Erschöpfung) aufgefüllt und ausgeglichen und […]